Mobirise

MITMACHEN

SPENDEN  FÜR  ENTWICKLUNG

OIKOS ist in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. Mit ihrer Spende helfen Sie dort, wo es noch nicht zu spät ist, wo Benachteiligte es noch selbst in der Hand haben, Hunger und Armut mit eigenen Anstrengungen abzuwenden. Mit Ihrer Spende stärken Sie die Selbsthilfepotentiale benachteiligter Gruppen vor Ort, denn Armut schwindet nicht durch Almosen, sondern durch faire Chancen für wirtschaftliche Selbstbehauptung.


Sie möchten unsere Entwicklungsprojekte in Angola mit einer Geldspende unterstützen und den Betrag direkt an uns überweisen – mit einem Überweisungsträger Ihrer Bank oder im Online-Banking? Hier finden Sie die Daten unseres Spendenkontos:

SPENDENKONTO

OIKOS e.V.  /  IBAN: DE61 1009 0000 5744 1460 05  /  BIC: BEVODEBB

Spenden für OIKOS sind steuerlich absetzbar. Wir sind wegen Förderung gemeinnütziger Zwecke nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin, vom 02.02.2016 von der Körperschaftsteuer befreit. Der als besonders förderungswürdig anerkannte gemeinnützige Zweck lautet: Förderung der Entwicklungshilfe (nach Abschnitt A, Nr. 12 der Anlage 1 zu § 48 Abs. 2 EstDV). 


Für jede Spende ab 100,01 € erhalten Sie dafür von uns eine Spendenbescheinigung. Spenden bis 100,00 € pro Kalenderjahr erkennen die Finanzämter gegen Vorlage des Kontoauszugs als Beleg auch ohne Spendenbescheinigung an. Auf Wunsch schicken wir aber auch in diesem Fall eine solche Bescheinigung zu. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, vermerken Sie bitte neben dem Zweck der Spende auch Ihre Adresse auf dem Überweisungsformular (Verwendungszweck). Wir garantieren, dass wir Ihre Adresse nicht an Dritte weitergeben.

Zweckgebundene Spende

Mit einer zweckgebundenen Spende unterstützen Sie ein aktuelles oder in Vorbereitung befindliches Projekt. Vermerken Sie dafür bitte die Projekt-Nr. oder ein Kürzel (z.B. Cunene) auf dem Überweisungsformular.

Freie Spende

Mit dem Vermerk einer freien Spende auf dem Überweisungsformular geben Sie OIKOS die Möglichkeit, die Spende je nach Notwendigkeit in aktuellen oder zukünftigen Projekten zu verwenden.

Spende für Vereinszwecke

Mit einer Spende für Vereinszwecke überlassen Sie es OIKOS, die Mittel in Auslandsprojekten, im Inlandsbereich (Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit) oder zu sonstigen Vereinszwecken einzusetzen.

AKTUELLE  PROJEKTE

Projekt-Nr.: ANG-47

Berufsausbildung und zivilgesellschaftliche Erziehung in Lândana/Cabinda

Träger: Igreja Catolica
Zielgruppe: 714 benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene
Laufzeit: Okt 15 - Sep 18
Spendenbedarf: 70.755 


Projekt-Nr.: ANG-48

Nachhaltige Familienlandwirtschaft in Ganda

Träger: AAD
Zielgruppe: 497 Kleinbauern- und Handwerkerfamilien
Laufzeit: Nov 15 - Okt 18
Spendenbedarf: 82.569 


Projekt-Nr.: ANG-49

Nachhaltige Einführung von Arabica-Kaffee-Anbau bei Kleinbauernfamilien in Kwanza Sul

Träger: AAD
Zielgruppe: 930 Kleinbauern- und Handwerkerfamilien
Laufzeit: Nov 16 - Dez 19
Spendenbedarf: 101.358 

Projekt-Nr.: ANG-50

Klimafolgenanpassung benachteiligter ländlicher Gemeinden in Cunene 

Träger: Igreja Catolica
Zielgruppe: 16.713 benachteiligte Landbewohner
Laufzeit: Jul 17 - Jun 20
Spendenbedarf: 78.341 

Der Spendenbedarf entspricht für jedes Projekt dem Anteil der Finanzierung, der von OIKOS in der Gesamtlaufzeit übernommen wird. Alle genannten Projekte werden außerdem durch die lokalen Träger in Angola und das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZE) mit wesentlichen Mitteln gefördert. Das Projekt Ang-49 erhält außerdem eine Zuwendung der Stiftung Nord-Süd-Brücken, Berlin.

SELBSTVERPFLICHTUNG

Transparenz bei Leistung und Verwaltungsaufwand

Ein offenes Wort zum Thema Verwaltungskosten: Eine vernünftige Leistung bei der Projektplanung, -betreuung und –abrechnung, zumal unter so komplizierten Bedingungen wie in Angola, ist nicht möglich ohne eine gute technische Verwaltungsbasis, qualifizierte Mitarbeiter und zuverlässige Kommunikation. Alles das kostet Geld. Das ist bei allen Nichtregierungsorganisationen so. Was bedeutet dann das oft zu hörende Versprechen: Ihre Spende kommt an...? 


In den letzten zehn Jahren betrug der Anteil der Verwaltungskosten des Vereins nach den geprüften Jahresabschlüssen (2007 bis 2016) durchschnittlich 1,61 Prozent der Gesamtausgaben (maximal 3,24 Prozent, minimal 0,84 Prozent). Die Auslandsprojekte enthalten darüber hinaus nach den Förderbedingungen des größten öffentlichen Gebers (BMZE) einen projektbezogenen Verwaltungskostenanteil von OIKOS in Höhe von genau 4,00 Prozent Der Gesamtverwaltungsaufwand liegt damit seit vielen Jahren unter 6 Prozent – garantiert!


Unabhängige Wirtschafts- und Steuerberatungsstellen sowie das Finanzamt für Körperschaften Berlin I prüfen regelmäßig unsere Jahresabschlüsse. Die Prüfergebnisse sowie Ziele, Maßnahmen, Zuständigkeiten und Umfang der Projekte veröffentlichen wir regelmäßig in unseren Jahresberichten. Für die Auslands- und Inlandsprojekte unterliegen wir der Nachweispflicht gegenüber den mitfinanzierenden institutionellen Gebern, sowohl öffentlichen (BMZE, Land Berlin) wie privaten (Stiftung Nord-Süd-Brücken und weiteren). In allen Berichterstattungen legen wir dabei größten Wert auf Transparenz. OIKOS veröffentlicht die erforderlichen Daten regelmäßig über die Transparenzdatenbank des Landes Berlin. Wir sind deshalb berechtigt, das Transparenzlogo des Landes Berlin zu führen.

UNTERSTÜTZER  GESUCHT

Wenn Sie auch andere auf unsere Arbeit aufmerksam machen wollen, hilft ihnen die Geschäftsstelle gern mit Material und Beratung weiter. Regelmäßig kommen wir z.B. in Firmen zu Jahresabschlussveranstaltungen oder in Kirchen zu Benefizkonzerten vorbei. Gern bereichern wir solche Veranstaltungen mit Vorträgen, einer Fotoausstellung oder einem Film. Ein besonderes Anliegen ist für uns die Zusammenarbeit mit Schulen. Ob zum Thema Kolonialgeschichte, Geographie Afrikas oder Globalisierung – zu vielen Themen, die Schüler interessieren, gibt es einen besonderen Blickwinkel aus unserer Arbeit im Nord-Süd-Verhältnis und in Angola. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit kontaktieren Sie bitte unsere Geschäftsstelle.